BAfEP

Selbsthergestellte Zeichenkohle

Die Schüler*innen sammelten Kohlereste, die eine feste Substanz hatten, vom Osterfeuer.  Damit wurden  Kohlezeichnungen umgesetzt und unterschiedliche Zeichentechniken kamen zum Einsatz. Es sollten unterschiedliche Grauschattierungen erarbeitet werden. Bericht: Elisabeth Schafzahl

Ein Stück Himmel oder die Farbe des Ausdrucks

…war ein Thema, um unterschiedliche eigene Bilder zu malen und einen Ausschnitt oder Einblick zu erzeugen. Unterschiedliche Bildträger wie Papier, Leinwand oder Karton konnten verwendet werden. Die Intensität der Farbe läßt unterschiedliche Motive entstehen. Bericht: Elisabeth Schafzahl

„Kaffeefleckgeschichten“

… Illustrationen und Geschichten entwickeln Nach dem Zufallsprinzip hat ein Teil der 2B Kaffeeflecken graphisch interpretiert und später daraus Geschichten entwickelt. Ein paar gibt es anzusehen. Grafische Interpretation der Kaffeflecken: Geschichten: Bericht: Martina Mader-Raggam

Tierdarstellung von Chiara Müller (2A)

Chiara Müller, eine Schülerin der 2A beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Kunst. Ihre Tierdarstellungen sind wunderbar und außerordentlich realistisch  gezeichnet. Das  vorliegende Video entstand während der Osterferien (Kein Arbeitsauftrag😉), Chiara experimentierte mit Zeichnung und Video.  Für die Zeichnung brauchte sie 5 Stunden. Bericht: Lisa Baumgartner-Kunit

experimentelle Fotografien der 4AB

Die 4AB beschäftigte sich auf experimenteller Weise mit Fotografie. Dabei setzten sie bewusst das Element der Unschärfe ein und bauten Filter, um so ihren Fotos etwas Mystisches zu verleihen. So entstanden spannende Bilder abseits des Gängigen, die jeweils einen individuellen und besonderen Blickwinkel widerspiegeln. Arbeiten von: Vanessa Ockermüller, Pia Kurzawa, […]

I Feel Good! 

Nach der Abgabe ihrer Diplomarbeiten haben unsere 5.Klassen allen Grund zu tanzen. Die 5A groovt erneut – inklusive eines „special guest“! Nach der #JerusalemaChallenge gab es nun eine Distance Learning Body Percussion Einheit zur Musik von Mr. James Brown. Bericht: Bianca Wirthner

Unverbindliche Übung „Frühe sprachliche Förderung“

Am Donnerstag vor den Osterferien, dem letzten Präsenztag für die SchülerInnen, stand für die 3.Klassen der Einführungsblock der unverbindlichen Übung „Frühe sprachliche Förderung im Kindergarten und am Übergang in die Schule“ am Programm. Monika Kleewein und Karin Gratzenberger aus dem Praxiskindergarten berichteten über ihre Aufgaben als Pädagogin und gaben somit […]

Ein musikalischer Ostergruß

Die 2a und 2b haben in Gitarre als Vorbereitung auf die Osterzeit das Lied „Stups der kleine Osterhase“ von Rolf Zuckowski gelernt. Da in der Schule ja gerade nicht gesungen werden kann, haben sich die Schüler*innen das Lied im Homeschooling ganz selbständig beigebracht und aufgenommen. Hören Sie selbst die Geschichte […]

Mind-Maps der 4B

Die 4B hat die wichtigsten Fachbegriffe und Inhalte zur Analyse von epischen Texten wiederholt und dazu Mind-Maps erstellt. Da staunt die D-Lehrerin und freut sich über das Ausmaß an Kreativität: So soll Mind-Map! Bericht und Fotos: Claudia Baldia

Die 5B und die Suite 1922 von Paul Hindemith

Der Komponist Paul Hindemith schrieb zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Suite, das ist eine sehr alte musikalische Form, die aus verschiedenen Tanzsätzen besteht. Allerdings verwendete er für seine Komposition MODERNE Tänze seiner Zeit, etwa den Marsch, den Shimmy, den Ragtime. Dazwischen findet sich ein „Nachtstück“, das die Gestalt einer […]