Mystisch-musikalisch in der 4B

Die SchülerInnen der 4B durften aus den beiden untenstehenden Aufgaben wählen und kreativ werden. Dazu hörten sie Musik von romantischen Komponisten. Die Ergebnisse sind berührend schön geworden. Hier eine Auswahl!

Aufgabe 1)

In der Romantik waren die Geheimnisse und die Schönheit der Natur beliebte Themen. Versetze dich in die Rolle eines Künstlers oder einer Künstlerin aus dieser Zeit, gehe nach draußen – in den Wald, in den Park oder auf die Wiese um die Ecke – und werde fotografisch kreativ. Höre die ersten fünf Minuten der Ouvertüre von „Parsifal“ von Richard Wagner. Mache 5-20 Fotos, die zur Musik passen und gestalte eine mystische Collage.

https://www.youtube.com/watch?v=1xsbQ-_iroM Bairische Staatsoper/ Kirill Petrenko

Aufgabe 2)

Kurze, stimmungsvolle Klavierstücke – sog. „Charakterstücke“ – waren typisch für die Romanik. Diese versuchten ein Gefühl, eine Idee zu vertonen. Zu diesen Werken gehört auch ein Stück von Felix Mendelssohn-Bartholdy aus seiner Sammlung „Lieder ohne Worte“. Höre das Stück und drehe dazu passend ein Musikvideo. Überlege, mit welchen Bildern du diese Stimmung gut darstellen kannst. Du darfst eine Geschichte erzählen, musst aber nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=CawkVQwA1n4 Daniel Barenboim

Bericht: Alexandra Loibl

Bilder: Anna Bichler, Anna Jilg, Lia Radasztics, Freydis van Muysen

Video: Anna Marenitz