Trickfilme machen geht im ZOOM Trickfilmstudio ganz einfach!

Das kann die 1A seit ihrem Besuch im Mai nur bestätigen…
Das Studio bietet mit seinem spielerischen Setting und den besonders engagierten Museumspädagog/inn/en eine ideale Umgebung, um Experimentelles auszuprobieren.
Zuerst wurde inhaltlich an einem Konzept gefeilt. Die Schüler/innen überlegten, wie sie die vier ausgewählten Themen aus dem Didaktikunterricht verständlich aufarbeiten und in weiterer Folge komprimiert zeigen konnten. An zwei Arbeits- und Schneidetischen setzten sie ihre Ideen dann in Kürze filmisch um. Mit viel Begeisterung, Teamgeist und Improvisationstalent haben sie trotz Zeitdruck diese Herausforderung sehr innovativ gemeistert. Bravo!

Fotos und Bericht: Martina Mader-Raggam