Pentatonik im 3K

Im Musikunterricht wurden die Besonderheiten der pentatonischen Tonleiter besprochen und ihr besonderer Nutzen beim Musizieren mit Kindern hervorgehoben. Im Anschluss gab es in Form einer Gruppenarbeit die Aufgabe ein UNBEKANNTES Kinderlied zu erarbeiten und ZWEI unterschiedliche Begleitformen dazu zu erstellen. Die eine sollte KADENZAKKORDE beinhalten, die andere einen BORDUN. Im Anschluss sollten die Ergebnisse der Klasse präsentiert werden.
Diese sehr niveauvolle Aufgabe lösten die StundentInnen der 3K ganz hervorragend!

Beitrag und Videos: Alexandra Loibl